2015

Theater Bronschhofen

«Das spanische Wunder»

«Das spanische Wunder / das andalusische Mirakel» ist ein Lustspiel in 2 Akten von Lars Albaum und Dietmar Jacobs (Breuninger-Verlag). Regie führte Ruth Keller.

 

Hubert Habermacher, ein grantiger Geschäftsmann, reist seinem Scheidungsanwalt,

der sich zurzeit im Urlaub befindet, hinterher, da er seinen Ehevertrag so schnell wie möglich auflösen will. Zeitgleich ist Nelli, eine  aufgestellte, frisch verliebte junge Frau, per Anhalter unterwegs zu ihrem Freund, Surflehrer Beni, um mit ihm zusammen als Animateure zu arbeiten.

Durch einen dummen Zufall müssen sich die beiden Reisenden ein Zimmer teilen. Als sie dann zum Wunder von San Miguel werden, nimmt das Unheil seinen Lauf, und die Nerven liegen blank, da der Hotelier Juan nur daran denkt, eine Touristen-Attraktion daraus zu machen.

Als Huberts Noch-Ehefrau Hildegard und Nelli's Freund Beni auftauchen, ist das Chaos endgültig perfekt!

Das Bühnen-Ensemble

Jürg Forrer

als Hubert Habermacher

 

Michéle Herzog

als Nelli

Bodo Kaiser

als Juan

Ruth Keller

als Hildegard Habermacher

Christian Schefer

als Beni

Das Stück

Die Produktionscrew

Ruth Keller

Regie

Steffi Häberlin

Souffleuse

Franziska Bähni

Regie-Assistenz

Roland Faes

Requisiten